Alle Jahre wieder: FIFA13 vs PES 2013

FIFA 13 vs PES2013Jedes Jahr steht für die Zocker gegen Ende des Jahres dieselbe Diskussion an, FIFA oder Pro Evolution Soccer. Diese Diskussion ist für Spieler zu vergleichen iOS gegen Android-Diskussionen und und Messi gegen Ronaldo, wobei zweitgenannte witzigerweise auch gleich Pate standen für die Covers der beiden konkurrenzierenden Games. Ich habe die Spiele einmal angespielt und hier mein Eindruck:

FIFA 13

Seit jeher gibt es einen riesigen Pluspunkt gleich zu Beginn für FIFA13, die Lizenzen. Praktisch alle grosse Liegen, Mannschafften und Spieler erscheinen auf dem Fernseher mit  Original-Daten. Auch die Kommentatoren greifen hie und da auf solche Informationen zurück. Was die Grafik anbelangt sind keine grossen Schritte zu Vorgängerversion ersichtlich, das liegt aber auch bestimmt daran dass die aktuelle Konsolengeneration bereits ziemlich ausgereizt ist. Ansonsten gibt es die bekannten Spielmodis und eine neue ganz interessante Option names virtuelle Bundesliga. Dort werden die Spielerstärken zwischen den Team angepasst, so dass bei einem Duell ausschliesslich der Spieler am Controller entscheidet, ein genialer Modus!

Pro Evolution Soccer 2013

PES 2013 hat bekanntlich nicht dasselbe Lizenzpaket wie FIFA und daher nur einige wenige echte Mannschaften und Spieler. So hat sich PES aber die Jahre über immer dank Steuerung und Grafik über Wasser gehalten. Spielerisch geht es etwas mit weniger Tempo zu und her, dafür erscheint mir das Spielgefühl echter und dynamischer als beim Konkurrenten. Grafisch ist aber auch bei PES nichts neues zu erwarten, hier hat die Entwicklung ebenfalls stagniert. Die Kommentatoren während dem Spiel sind gut, was sofort auffällt ist die monotone Stimmung im Stadion im Vergleich zu FIFA.

Fazit

Müsste ich wetten welches der Spiele mehr gezockt wird, würde ich auf FIFA13 setzen! Das komplette Lizenzpaket macht einfach viel aus und lässt jedes Fussballerherz höher schlagen. Vom Gameplay alleine würde ich aber auf PES setzen. Was spielt ihr lieber?
Herzlichen Dank noch an bwin für die zur Verfügung gestellten Produkte.

Einen Kommentar

  1. René Stalder 29. Dezember 2012

Kommentar verfassen